Freiwillige Feuerwehr Wolkersdorf

Über uns

Die Jugendfeuerwehr der FFW Wolkersdorf

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Wolkersdorf kann mittlerweile auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Ein Großteil der aktuell aktiven Feuerwehrmitglieder hat seine "Feuerwehrkarriere" in der Jugendfeuerwehr gestartet und ist unserer Wehr bis heute treu geblieben.

Aktuell umfasst die Wolkersdorfer Jugendfeuerwehr sechs Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Betreut werden diese von unseren Jugendwarten Michael Heumann, Manuel Dressel und Michael Eberlein. Die Gruppe trifft sich etwa jeden zweiten Samstag für gemeinsame Übungen bzw. Schulungen. Zudem werden regelmäßig gemeinsame Übungen mit der Gesamtjugendfeuerwehr der Stadt Schwabach abgehalten, bei denen auch mehrere Fahrzeuge zum Einsatz kommen und größere Einsatzszenarien geübt werden.

 

Ich bin Mitglied in der Jugendfeuerwehr Feuerwehr Wolkersdorf, weil…

"… ich bei der Feuerwehr die Freude an Technik und eine einzigartige Kameradschaft damit verbinden kann, anderen Menschen in Notlagen zu helfen."


"… ich mich im Dorf für Solidarität und Gemeinwohl engagieren will."


"… ich ein sinnvolles Hobby gesucht und gleichzeitig Anschluss in der neuen Heimat gefunden habe."


"… ich mit der Feuerwehr aufgewachsen bin und hier meine besten Freunde gefunden habe."


"… ich finde, dass es einfach dazugehört."

Neben den Übungen und Schulungen kommen natürlich auch Spaß und Freizeit nicht zu kurz. In der Jugendgruppe werden regelmäßig Filmabende, Kickerturniere und Ausflüge organisiert. Ein zur Tradition gewordenes Highlight ist für jede Gruppe seit Jahren eine mehrtägige Kajakfahrt auf der Altmühl. Der jährlich stattfindende 24-Stunden-Jugendfeuerwehr-Tag verspricht außerdem Spannung und Action. Selbstverständlich sind unsere Jugendlichen auch bei allen Veranstaltungen der aktiven Wehr und des Vereins immer herzlich willkommen.

Neue Mitglieder sind in unserer Jugendgruppe jederzeit willkommen. Alle Wolkersdorfer Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren dürfen beitreten oder selbstverständlich unverbindlich reinschnuppern. Melde dich am besten bei einem unserer Jugendwarte, wenn du Fragen hast oder vorbeischauen möchtest: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Vorstellung unserer Jugendwarte:

 

  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendwart: Manuel Dressel

 

Warum bin ich Jugendwart geworden?
Weil ich Freude daran habe, den Jugendlichen, die verschiedenen Aufgabenbereiche der Feuerwehr näher zu bringen und ich es spannend finde, wie die verschiedenen Einzelpersonen, über die Zeit in der Jugendfeuerwehr, zu einer harmonierenden Gruppe zusammenwachsen.

Warum finde ich Jugedfeuerwehr wichtig/cool?
Die Jugendfeuerwehr ist für mich einer der wichtigsten, wenn nicht so der wichtigste Bereich einer Feuerwehr. Bei uns werden die Jugendlichen auf ihr Leben in der Feuerwehr vorbereitet und lernen die wichtigsten Grundlagen, um später alle Einsatzlagen zu meistern.
Natürlich kommt bei uns auch der Spaß nicht zu kurz und wir versuchen immer eine gute Mischung zwischen Lernen und Spaß zu finden.

Was ich mir in Zukunft für die Jugendfeuerwehr und ihre Mitglieder wünsche?
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir nach der langen Corona Pause, jetzt wieder richtig loslegen können und alle unsere Pläne für dieses Jahr funktionieren.
Außerdem würde ich mich freuen, in der Zukunft wieder neue Gesichter in unserer Gruppe willkommen zu heißen, damit wir auch mal wieder etwas größere Übungen planen können, dann haben alle Beteiligten noch mehr Spaß an unserer Gruppe. Natürlich wünsche ich mir auch, dass wir wieder einige, am besten Alle, unserer Jungs (hoffentlich auch bald wieder Mädels), an die aktive Wehr übergeben können.

 

 

Jugendwart: Michael Eberlein

  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Warum bin ich Jugendwart geworden?
Ehrlich gesagt, war das am Anfang nicht mein Plan, dass ich einmal das Amt des Jugendwartes übernehme.
Jedoch habe ich gemerkt, wie ich ein älterer Jugendfeuerwehrler war dass es mir Spass macht den Jüngeren etwas beizubringen. Wie dann das Amt frei wurde habe ich mich dafür bereitgestellt, da es mir wichtig ist, dass Wissen was ich bereits nun in der aktiven Wehr erlernt habe an die Jugendlichen weiterzugeben.

Warum finde ich Jugedfeuerwehr wichtig/cool?
Ich finde die Jugendfeuerwehr wichtig, da es die zukunft unserer Wehr ist, ohne Nachwuchs wäre die Feuerwehr nicht weiterzuführen. Zudem zeigt es sich, dass sich in der Jugendwehr Freundschaften entwickeln die über das Jugendalter hinaus bestehen bleiben. Auch die Ausflüge sind natürlich eine große Attraktion, wenn man sieht wie sich aus einer zusammengewürfelten Gruppe ein richtiges Team entwickelt.  Ebenso ist es schön zu beobachten, wenn man sieht, wie die Jungs und Mädels das gelernte Wissen bei Wissentests oder nach ihrer Aufnahme in die aktive Wehr umsetzen und anwenden.

Was ich mir in Zukunft für die Jugendfeuerwehr und ihre Mitglieder wünsche?
Ich würde mir wünschen, dass es noch mehr Jugendliche geben würde, die sich heutzutage noch für dieses freiwillige Ehrenamt bereiterklären, da es ohne die Feuerwehr ein Stück Sicherheit für unsere Bevölkerung fehlt.

 

 
Weitere Informationen findest du in unserem FAQ. Dort haben wir die wichtigsten Fragen zur Jugendfeuerwehr zusammengefasst.